Blog

Innovationszentrum für cannabis und hanf

Hanf - die Wunderpflanze? | NDR.de - Ratgeber - Gesundheit Cannabis und Hanf. Cannabis ist der botanische Name von Hanf und gehört zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt. Bereits vor 12.000 Jahren wurde Hanf in Persien und China als Getreide angebaut. Kultivierung Archives - Sensi Seeds Kultivierung. Das Herzstück unseres Geschäfts! Diese Artikel behandeln den Anbau von Cannabis in praktisch jeder Hinsicht, vom Samen bis zur Ernte, die Biologie der Pflanze und die Chemie ihrer Bestandteile, die Fehlerbehebung bei häufigen Zuchtproblemen sowie die Heilung und Lagerung des fertigen Produkts.

THC & CBD - Wirkung und Gehalt in Lebensmitteln aus Hanf

Cannabis - Wirkung, Nebenwirkungen und Risiken | Deutscher Dieser Text informiert Sie über die Wirkung von Cannabis auf den menschlichen Körper, mögliche Nebenwirkungen und allgemeine Risiken des Konsums von Cannabis. Er besteht aus Auszügen der Broschüre "Cannabis Basisinformationen" die bei der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen erschienen ist. Inhalt 1. Positiv erlebte Wirkungen 2. Akute Risiken 3. Langfristige Folgen 4. Cannabis und Was ist der Unterschied zwischen Hanf, Cannabis, Haschisch und Cannabis ist eigentlich das lateinische Wort für Hanf. In Deutschland und vielen anderen Ländern wird der Begriff Cannabis allerdings oft umfassend für Hanfpflanzen und THC-haltige Produkte der Pflanze genutzt. Als Marihuana oder Gras bezeichnet man die getrockneten Blüten der weiblichen Hanfpflanze. An Drüsenhaaren auf diesen Blüten Hanf - die Wunderpflanze? | NDR.de - Ratgeber - Gesundheit

15.02.2015 · Cannabis ist im Griechischen und Lateinischen das Wort für Hanf. Die Bezeichnung Cannabis ist heutzutage im wissenschaftlichen Sprachgebrauch zum Fachterminus für denjenigen Hanf geworden, der

Hanfextrakt – das CBD-Öl – gegen Anspannung und Ängste Wenn ein Leser auf einen Affiliate Link und in der Folge auf ein Produkt unseres Partner-Unternehmens klickt, kann es sein, dass wir eine geringe Provision erhalten. Damit bestreiten wir einen Teil der Unkosten, die wir für den Betrieb und die Wartung unserer Website haben, und können die Website für unsere Leser weiterhin kostenfrei halten. Hanf – die verbotene Wunderpflanze Hanf wurde für nahezu alle Übel der damaligen Gesellschaft verantwortlich gemacht. Ob Drogensucht, Mord, Autounfälle, Unmoral - Hanf war der Schuldige. Doch sagte und schrieb man in den Medien nicht "Hanf", sondern "Marihuana". Mit Hanf verbanden die Menschen zu viele positive und hilfreiche Dinge. Also kreierte man den Phantasienamen

Pflanzen: Hanf - Pflanzen - Natur - Planet Wissen

Hanf und Cannabis werden häufig verwechselt. Obwohl sie eine Vielzahl von verschiedenen Anwendungen haben, die das Potenzial haben, die medizinische und industrielle Welt zu verändern, teilen diese Pflanzen genau die gleichen Wurzeln. Cannabisöl für Hunde - Eignung und Anwendung | Cannabisöl und CBD Mehr zum allgemeinen Sachverhalt bezüglich der Cannabispflanze. Eignung von CBD speziell für Hunde. Cannabisöl ist für den besten Freund des Menschen aus dem Grund relevant, da der Hund (und jedes andere Säugetier auf dem blauen Planeten) über ein “Endocannabinoid-System” verfügt. Hanf: Viel mehr als nur eine Droge Cannabis ist vor allem als illegale Droge bekannt. Dabei hat Hanf viel mehr zu bieten. Lesen Sie mehr zur Verwendung als Nutzpflanze und Lebensmittel. #CheckdieWahl: Cannabis legalisieren oder nicht – das fordern die Wer wird sich im Bundestag für die Freigabe von Cannabis einsetzen? Die Meinungen zur Drogenpolitik sind sehr unterschiedlich, aber besonders weit gehen zwei Parteien, die bald gemeinsam regieren